FREUNDE DES RIESKRATERMUSEUMS e

FREUNDE DES RIESKRATERMUSEUMS e. V.

HOME

ÜBER UNS

MUSEUM

LINKS

NEWSLETTER

LITERATUR

KONTAKT

NEWSLETTER  JULI 2019

Mail im Browser öffnen!

NEWSLETTER
DEZEMBER 2019

Was für ein Jahr! Es war zwar viel Arbeit aber es hat sich gelohnt für die Sicherung und Beschaffung des jüngsten Meteoriten von Bayern extra eine „Marke“ und ein eigenes Online-Projekt aufzubauen. Trotzdem – und das zeigt, dass auch in der heutigen Zeit das Gespräch immer noch über alles geht – ging sehr vieles nur über persönliche Kontakte. Es ist schön, wenn nicht alles über das Internet läuft und auch Persönlichkeit und Herz zählen.
Ich freue mich endlich diese magischen Worte schreiben zu dürfen, denn ich habe fast zwei Jahre dafür gekämpft: Der Verein „Freunde des RiesKraterMuseums e.V.“ hat den

Meteorit Stubenberg

dank vieler Unterstützer für Deutschland, Bayern, unsere Region Donau-Ries, die Stadt Nördlingen und natürlich für unser schönes RiesKraterMuseum angekauft. Damit ist der Meteorit für die Zukunft gesichert und wird zu unserem 4-fach Jubiläum am 30. Mai 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Zu diesem phantastischen Erfolg haben nicht nur Einzelpersonen, Firmen, Banken oder Stiftungen, sondern auch engagierte Leute beigetragen, die viel Zeit und Leidenschaft in dieses Projekt gesteckt haben.


Der Apollo-Astronaut Charles Duke auf dem Mond, zusammen mit seiner vom Mond mitgebrachten Probe im RiesKraterMuseum.

 

Hier einige wichtige Highlights, aus dem Jahre 2019 (Auswahl!):

  • 23.04.2019: Die Kulturstiftung der Länder (Berlin) ist beteiligt sich beim Ankauf (Dank hierfür an Dieter Heinlein)

  • 01.06.2019: „Moon Talk 2019“ im Deutschen Museum: Das denkwürdige Zusammentreffen zweier Weltraumreisender!
    (Dank hierfür an Christoph Keilmann)

  • 10.07.2019: Die Internetseite www.der-stubenberg.de
    lebt (Dank hierfür an Jens Rödel)

  • 08/09 2019: Der Meteorit wird erstmals mit neuester Technik räumlich in 3D durchleuchtet (Dank geht an das Team der Brno University of Technology, CZ)
     

 

 

 

 

 

Bild rechts: Charles Duke mit dem Meteorit Stubenberg und seinem denkwürdigen Zitat:
"Wir beide waren zur gleichen Zeit im Weltall unterwegs!"

 


 

Im Sommer 2019 wurde durch die FRKM ein hochgenauer CT des Meteoriten Stubenberg veranlasst. Jetzt kann der 1.3 kg schwere Meteorit virtuell gedreht, geschnitten, hineingezoomt oder die Lage von allen Metallpartikeln (rot) oder dem in Meteoriten vorkommenden Mineral Troilit (blau) betrachtet werden. Besonderer Dank hierfür geht an das Team von Tomáš Zikmund (Brno University of Technology, CZ).
 

  • 02.10.2019: Die FRKM sind auf der 18. Donau-Ries Ausstellung vertreten (Dank geht an Heike Burkhardt)

  • 10.2019: Die 3D Animation für die Hologramm-Vitrine und der Film „Faszination Meteoritenfall – Der Stubenberg“ entsteht.
    (Dank hierfür an Daniel Silber)

  • -5.10.2019: Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ist jetzt dabei (Dank hierfür an Dr. Ch. Flügel)

 

Bild rechts: Der Meteorit Stubenberg in seiner 3D-Hologramm-vitrine auf der auf der Munich Show – Mineralientage München 2019. Foto: Oliver Sachs


 

  • 16.10.2019: Unterzeichnung des Kaufvertrages „Meteorit Stubenberg“ durch Dr. Oliver Sachs und im Auftrag der FRKM

  • 25. bis 27.10.2019: Die FRKM sind erstmals mit einem eigenen Stand und durch die phantastisch aufbereitete Präsentation des Teams der „Die Filmographen“ aus München als eine Hauptattraktion vertreten. (Dank hierfür – und für vieles mehr – geht an Christoph Keilmann)

  • 8.10.2019: Der Meteorit Stubenberg ist im Ries angekommen und hält seither im Tresor der Raiffeisen-Volksbank Ries eG seinen „Dornröschenschlaf“. (Dank hierfür an Paul W. Ritter und Bernhard Ströbele)

  • 29.11.2019: Der Antrag der FRKM trägt auch hier Früchte: Die Bayerische Sparkassenstiftung will die Finanzierung der 3D Vitrine, in der der Meteorit künftig präsentiert werden soll, übernehmen.

Außerdem gab es auch unsere Generalversammlung am 19. Juli und die Herstellung von fünf nummerierten Bronzemodellen für herausragende Spender und Unterstützer. Herzklopfen machten Einzelspenden, wie die der Carbon-Werke Weißgerber (Wallerstein), unserer beiden lokalen Banken und deren Stiftungen, der ARLT Komplettbau GmbH (Nördlingen), der Carl Heuchel GmbH (Nördlingen), des Rotary Club Nördlingen und vieler weiterer Förderer! Ihnen allen sei an dieser Stelle – von der kleinsten bis zur größten Spende – ganz herzlich gedankt, denn uns alle eint ein großes Ziel: der Meteorit Stubenberg soll in den großen Meteoritenkrater Nördlinger Ries und nach Nördlingen. Hierfür haben alle zusammengeholfen, von der Rentnerin bis zum Jugendlichen, vom Firmeninhaber bis zu diversen Stiftungen oder dem Apollo-Astronauten Charles Duke, dem wir letztlich auch die Mondprobe im RiesKraterMuseum zu verdanken haben.

Wir haben unser Ziel erreicht. Es bleibt also Zeit, inne zu halten, auszuruhen und die besinnliche Weihnachtszeit im Kreise von Familie, Freunden und Partnern zu genießen.

Zu guter Letzt gab es noch eine weitere sehr erfreuliche Nachricht: Unser Verein hat zum ersten Mal in seiner Geschichte drei neue, einstimmig gewählte Ehrenmitglieder:
Die Initiatoren und Gründungsväter des RiesKraterMuseums sowie die Gründungsmitglieder unseres eigenen Vereins: Die Herren Dr. Wulf-Dietrich Kavasch, Prof. Dieter Stöffler und Alt-OB Paul Kling. Herzliche Glückwünsche an die drei Persönlichkeiten. Die Urkunden werden dann mit allen Ehren werden zum kommenden Jubiläum im Mai 2020 überreicht.

Das kommende Jahr wird in Bezug auf unser 4-fach Jubiläum am 30. Mai 2020 (60 Jahre Impaktkrater Nördlinger-Ries, 50 Jahre Astronauten im Ries, 30 Jahre RiesKraterMuseum und 30 Jahre Verein „Freunde des RiesKraterMuseums e.V.“), aber auch in Bezug auf die UNESCO-Bewerbung des Geopark Ries oder hinsichtlich der geplanten Jahrestagung des „Oberrheinischen Geologischen Vereins e.V.“ in Nördlingen (Nach über 50 Jahren!) sehr spannend. Freuen wir uns auf Neues!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Euch neben einem frohen und gesegneten Weihnachtsfest ein schönes und vor allem gesundes neues Jahr 2020.

Euer Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden

 

 

Impressum  |  Satzung  |  Beitri
 

Impressum  |  Satzung  |  Beitritt   © 2009 - 2019 Freunde des RiesKraterMuseums e.V.

Neue Seite 1